Shortcuts
Bitte warten Sie, bis die Seite geladen ist.
LiberoBanner . Default .
PageMenu- Hauptmenü-
Page content

Katalogdatenanzeige

Cello concertos

Exemplarinformationen
Regalstandort Literaturabteilung Bandzählg. Zweigstelle Status
CD 2607
Tonträger   Bibliotheksmagazin . Verfügbar .
. Katalogdatensatz88438 ItemInfo Datensatzanfang . Katalogdatensatz88438 ItemInfo Seitenanfang .
Kataloginformation
Feldname Details
Verfasser Haydn, Joseph ¬[KomponistIn]¬
Beteiligte Person(en) Mozart, Wolfgang Amadeus ¬[KomponistIn]¬
Bach, Carl Philipp Emanuel ¬[KomponistIn]¬
Boccherini, Luigi ¬[KomponistIn]¬
Isserlis, Steven ¬[ArrangeurIn; InstrumentalmusikerIn; MusikalischeR LeiterIn]¬
Donderer, Florian ¬[OrchesterleiterIn]¬
Körperschaft ¬Die¬ Deutsche Kammerphilharmonie Bremen ¬[InstrumentalmusikerIn]¬
T I T E L Cello concertos
Verfasserangabe Haydn, CPE Bach ; Steven Isserlis, cello, director ; The Deutsche Kammerphilharmonie Bremen ; Florian Donderer, leader
Verlagsort London
Verlag Hyperion Records Ltd
Erscheinungsjahr [2017]
Umfang 1 CD (77'47) : digital, stereo
Format 12 cm
Beilagen 1 Beiheft (15 Seiten)
Anmerkung CD-Aufnahmeverfahren: DDD
Text des Beiheftes: Steven Isserlis
Aufnahme: Die Kammer-Philharmonie, Bremen, 25.-27.09.2016
Beiheft in englisch, französisch und deutsch
Inhalt Cello concerto in C major : Hob VIIb:1 / Joseph Haydn ; cadenzas by Steven Isserlis. Geme la tortorella : from La finta giardiniera, K 196 / Wolfgang Amadeus Mozart ; arranged by Steven Isserlis. Cello concerto in A major : H 439, Wq 172 / Carl Philipp Emanuel Bach ; cadenza by the composer. Cello concerto in D major : Hob VIIb:2 (op 101) / Joseph Haydn ; cadenzas by Steven Isserlis. Adagio : slow movement from Cello concerto in G major, G 480 / Luigi Boccherini
Verlags- u. Firmen-Nr. ¬Bestellnummer¬ Hyperion CDA68162
Schlagwörter Violoncello, Orchester / Konzert
Kurzbeschreibung Steven Isserlis brennt für seine Musik. Sein warmer, leidenschaftlicher Ton ist legendär und den schlägt er auch auf dieser CD an. Sehr romantisch und schwelgerisch, das klingt eher nach Schumann, den Isserlis viel spielt. An seiner Seite: die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, die Florian Donderer dirigiert…. Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen ist ein intelligentes und feinfühliges Orchester, mit Holzbläsern, in die Haydn und Mozart sich sofort verliebt hätten. Steven Isserlis verschmilzt geradezu mit diesem Klang. Solist und Ensemble sprechen eine gemeinsame Sprache.
Werk-Verzeichnisse Wq 172
H 439
Hob VIIb:1, VIIb:2
K 196
G 480
SWB-Titel-Idn 495719374
Internetseite / Link http://www.ndr.de/kultur/musik/klassik/Steven-Isserlis-spielt-Celloconcerte-von-Haydn,isserlis102.html
Kataloginformation88438 Datensatzanfang . Kataloginformation88438 Seitenanfang .
Vollanzeige Katalogdaten 

Auf diesem Bildschirm erhalten Sie Katalog- und Exemplarinformationen zum ausgewählten Titel.

Im Bereich Kataloginformation werden die bibliographischen Details angezeigt. Per Klick auf Hyperlink-Begriffe wie Schlagwörter, Autoren, Reihen, Körperschaften und Klassifikationen können Sie sich weitere Titel des gewählten Begriffes anzeigen lassen.

Der Bereich Exemplarinformationen enthält zum einen Angaben über den Standort und die Verfügbarkeit der Exemplare. Zum anderen haben Sie die Möglichkeit, ausgeliehene Exemplare vorzumerken oder Exemplare aus dem Magazin zu bestellen.
. Diese Seite per E-Mail versenden
Schnellsuche